Adresse der Immobilie

60325

Frankfurt

Westend

Hessen

Kaufpreis und Maklerprovision

850.000,00 €

Provisionsfrei

Objektbeschreibung

Sehr schöne Westendwohnung zwischen Beethoven- und Westendplatz. 2. Stock, Lift, Garage.

1971

Das Baujahr wurde dem Aufzugsschild entnommen, da uns andere Unterlagen dazu derzeit nicht vorliegen. Es ist ein Nachkriegs-Wiederaufbau.

In bester Westendlage können Sie diese Vierzimmerwohnung mit zwei Balkonen erwerben. Die Wohnung ist auf Zeit vermietet. Die Wohnung hat drei Schlafzimmer, ein Wohnzimmer, ein innenliegendes Bad, Gäste-WC, eine Küche mit Einbauten, die veraltet sind, und einen Flur sowie zwei Balkone. Die beiden Balkone und die top Lage der Wohnung sind ganz einfach unschlagbare Argumente für diese Westend-Rarität! Als Kapitalanlage oder zum Eigennutz hervorragend geeignet.
Das Gebäude ist sechsgeschossig, mit Aufzug, Natursteinfassade und Innenverkleidungen im Eingangsbereich, im besten Westend gelegen.

Neu saniertes Parkett, Bad mit Marmorausstattung, zeitloser Stil.

Alu-Isolierverglasung, 90er Jahre

In 2017 alle Decken und Wände neu weiß angelegt, ggf. ausgebessert. Parkett geschliffen, grundiert und versiegelt.

Stellplatz in Tiefgarage

Es handelt sich um einen Einzelstellplatz in der innenliegenden Garage, die ebenerdig, also keine Tiefgarage ist. Der Stellplatz ist sehr leicht zugänglich. Er ist im Kaufpreis enthalten.

Ja

Ja

Die Küche sehr gut gepflegt. Alter ca. 10 Jahre.

Grundstücksdaten

Freies Grundeigentum

456,00 m²

Lagebeschreibung

Die in süd-östliche Richtung verlaufende Savignystraße, in der diese Wohnung gelegen ist, ist eine verhältnismäßig ruhige Einbahnstraße, bekannt durch an ihr gelegenen Einrichtungen der jüdischen Gemeinde sowie die (katholische) St. Antonius Kirche mit ihrer stuckreichen Bauweise.

Straßenbahnlinien 16, 17 und die U-Bahnhaltestellte Messe/Westend der U4 sind nur wenige Gehminuten entfernt. Zudem wird der Bereich durch Buslinien gut bedient.

Sie sind in wenigen Minuten auf der Autobahn (Anschlußstelle Messe) und am Flughafen. In die Innenstadt gehen Sie zu Fuß oder mit dem Fahrrad. Zur Alten Oper beträgt der Fußweg ca. 15 Minuten (1,2 km). Ebenso weit ist es zum Hauptbahnhof Frankfurt am Main.

ruhig

Sehr kinderfreundliche Lage

Hier wie in der gesamten Innenstadt wurden die Verkehrsverhältnisse für Radfahrer in den letzten Jahren deutlich verbessert; eigene Fahrradwege erleichtern auf weiten Strecken die Verkehrssicherheit für alle Teilnehmer. Weiterer Verkehrswegeausbau für Zweiräder ist seitens der Stadt geplant.

Energieausweis Angaben

20.07.2015

Wohngebäude Verbrauchsausweis

207,5 kW/m²*a

G (< 250)

enthalten

Erdgas

2009

Laut Energieausweis

Wohnungseigentum: Spezifische Angaben (I)

Etagenwohnung

2

107,86 m²

Diese Wohnflächenangabe ist der Teilungserklärung entnommen.

Nein

Die Wohnung ist seit Juni 2017 mit einem Zeitmietvertrag möbliert vermietet. Die Miete ist pauschal mit 2.500 € vereinbart, enthalten sind alle Nebenkosten sowie elektrischer Strom. Der Mietvertrag ist beiderseits mit zwei Monaten Kündigungsfrist vereinbart.

4,00

2-3

1

1

Zwei Balkone; einer nach Westen, einer nach Süden gemäß der Ausrichtung des Gebäudes

Wohnungseigentum: Spezifische Angaben (II)

97,92 / 1.000tel MEA

9,792 %

481,83 €

52,52 €

400,00 €

Abrechnung 2016

37.474,18 €

31.7.2018

Die Angabe wurde den Abrechnungsunterlagen 2016 entnommen und auf der Basis hochgerechnet, daß in 2017 und bisherigen 2018 keine Entnahmen aus der Rücklage erfolgten. Eine diesbezügliche Anfrage wurde an die Hausverwaltung gerichtet.

Empfehlenswert ist die Fenster und Balkontürelemente zu erneuern. Dies ist jedem Eigentümer überlassen. Einzige Vorschrift: Genehmigung des Verwalters wegen Erhalt der äußeren Gebäudeansicht.

Angebot angefragt

Parkettsanierung, Wände, Decken, Balkonausbesserungen. Zudem wurde die Wohnung völlig neu möbliert zum Zwecke der möblierten Vermietung.

KfZ Stellplatz Nr. 5

15

Angaben zum Gemeinschaftseigentum

Im Gemeinschaftseigentum stehen einige Maßnahmen an wie z.B. die Sanierung der Balkone. Hierzu siehe das Protokoll aus 2018.

Vermietungssituation

Befristeter Mietvertrag mit beiderseitigen Verlängerungsoptionen, zu einer Pauschalmiete von 2.500 €.

Die Nettomiete ergibt sich durch Abzug der auf den Mieter normalerweise entfallenden Nebenkosten plus Wohnungsstrom. Eine Nebenkostenabrechnung findet nicht statt. Es verbleiben ca. 2000 € netto.

Ja

Sonstige Eckdaten

vermietet

nach Absprache

Die Wohnung kann kurzfristig übernommen werden.

Weitere Angaben zum Objekt

Die Balkonsanierung steht an. Die Verwaltung ist beauftragt, den Zustand der Balkone zu erfassen, danach findet eine Besprechung der weiteren Vorgehensweise statt.

noch keine Kostenanschläge vorhanden

In 2016 und 2017 fanden keine Wohnungseigentümerversammlungen statt.

Relevante Grundbucheintragungen, Baulasten, Altlasten - so weit bekannt

keine

lt. online-Abfrage vorhanden; Auskunft angefordert am 8.7.2018

Sonstige wertrelevante Informationen

Der Bodenrichtwert in dieser Zone stieg von 2016 zu 2018 um ca. 165%

Bilder